Tier der Woche des Vereins “Tiere in Not Odenwald” (KW08)

343
Abraxas (Foto: TiNO e.V.)

Der Verein „Tiere in Not Odenwald e.V.“ sucht ein Zuhause für Abraxas

Im Sommer 2021 wurde Abraxas von Tiere in Not Odenwald vermittelt, jetzt kam er leider wegen gesundheitlicher Probleme seines Besitzers zurück. Der hübsche Rüde wurde im März 2021 geboren und kann eigentlich alles, was man als Hund so können muss. Abraxas ist stubenrein, kann alleine bleiben, ist abrufbar, jagt nicht und ist mit seinen Menschen ein verschmuster Kerl. Er war lange in der Hundeschule und sollte sogar zur BH-Prüfung geführt werden. Abraxas ist aber eher ein unsicherer Charakter, Fremde findet er nicht so prickelnd, da zeigt er sich eher ausweichend und misstrauisch. Vor allem an der Leine hat Abraxas nicht gelernt, seinem Besitzer zu vertrauen und neigt dazu, andere Hunde und Menschen zu verbellen. Ohne Leine alles kein Problem, Abraxas läuft im Tierheim völlig unauffällig in der großen Hof-Gruppe mit. Abraxas ist ein toller Labrador großer Hund, der, wenn man ihm an der Leine die nötige Sicherheit geben kann, ein super sportlicher Begleiter wird.

Wer Abraxas einmal kennenlernen möchte, kann sich an das TINO-Büro unter 06063/939848 wenden oder sich vorab auf www.tiere-in-not-odenwald.de informieren. Man bittet um Verständnis, dass aufgrund der derzeitigen Situation ein Kennenlernen nur nach einer telefonischen Absprache erfolgt.

(Text: PM Tiere in Not Odenwald e.V.)