Ostermarkt mit buntem Rahmenprogramm in Nieder-Roden

294
Ostern (Symbolfoto: castleguard auf Pixabay)

Der diesjährige Ostermarkt findet am Samstag, 4. März, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 5. März, von 11 bis 17 Uhr im Bürgerhaus Nieder-Roden, Römerstraße 15 statt. Stadtrat Winfried B. Sahm wird am Samstag um 14 Uhr den Markt offiziell eröffnen. Danach zeigen die Rodau Hippers als Schlümpfe ihr Können.

Am Sonntag startet das Rahmenprogramm um 12 Uhr mit der Gruppe Cohesio, gefolgt um 13 Uhr von einem Auftritt der Kindergarde der TG Nieder-Roden. Um 14 Uhr steht eine Vorführung „Ropeskipping“ auf dem Programm. Die Gruppe Together ist um 15 Uhr auf der Bürgerhausbühne zusehen, gefolgt von der Gruppe Unido.

Insgesamt 45 Hobbykünstler, Selbsthilfegruppen und Vereine beteiligen sich am Ostermarkt. Wie in jedem Jahr verwandelt sich an diesem Wochenende das Bürgerhaus Nieder-Roden in eine bunte, fröhliche Oase des Frühlings. Unter anderem werden die Blumenkörbchen an den Ständen der MS-Gruppe „Die Mosaiksteine“ und des SOS-Helferkreises das Bürgerhaus wieder mit bunten Farbtupfern verschönern. Es gibt noch viel mehr an den liebevoll dekorierten Ständen zu entdecken wie Geschenkschachteln, Herzanhänger, Glasarbeiten aus Tiffany, Samenbälle, Patchwork-Arbeiten, Teddys, Holzarbeiten, österliche Dekorationen, handgefertigten Schmuck, Seifen und vieles mehr.

Die NABU-Gruppe Rodgau informiert zum Thema „Streuobstwiese: Insekten im Garten und naturnahe Gartengestaltung“ und geben Anleitungen zum Bau von Nisthilfen und Insektenhotels. Die Damen des SOS-Helferkreises übernehmen nicht nur das Ostercafé sondern bieten zusätzlich Suppe und Kartoffelsalat mit Würstchen an. Eine Bitte an die Besucher des Ostermarktes, die Kuchen mit nach Hause nehmen möchten: Bitte eigene Behältnisse mitbringen. Der Eintritt zum Markt ist frei. Der Erlös des Ostermarktes wird vollständig vom SOS-Helferkreis an die Kinderdörfer weitergegeben.

(Text: PM Stadt Rodgau)