Diebe erbeuten hunderte Zigaretten-Päckchen bei Kioskeinbruch in Weiskirchen

174
Ein beleuchtetes Schild mit dem Schriftzug "Polizei" (Foto: Jonas Augustin auf Unsplash)

Bei einem Einbruch in einen Kiosk in der Hauptstraße (30er-Hausnummern) in Rodgau-Weiskirchen haben Unbekannte am frühen gestrigen Mittwochmorgen (15.) nach ersten Informationen der Polizei über 500 Zigaretten-Päckchen gestohlen. Die Polizei sucht nun nach Tatzeugen.

Alarmiert wurden die Ordnungshüter gegen 3.25 Uhr durch eine Zeugin, die Geräusche aus dem Objekt gehört hatte und daraufhin den Polizeinotruf wählte. Sofort entsandte Streifen konnten jedoch niemand mehr im Objekt feststellen. Die Langfinger waren bereits geflüchte. Neben den geklauten Klimmstengeln hatten sie auch noch rund 5.000 Euro an Sachschaden verursacht, indem sie unter anderem mehrere Türen am und im Objekt aufbrachen, um in den Innenraum der Verkaufsstelle zu gelangen.

Die Kripo Offenbach hat die Ermittlungen übernommen und bittet nun um weitere Hinweise unter der Rufnummer 069/8098-1234.

(Text: PM PP Südosthessen)