L3349 bei Vielbrunn: Motorradfahrerin verstirbt nach Unfall

289
Symbolbild Motorrad (Foto: Johnnys_pic auf Pixabay)

Am Samstag (18.) kam es bei Vielbrunn gegen 14.30 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem eine Motorradfahrerin schwer verletzt wurde. Sie erlag später im Krankenhaus ihren Verletzungen.

Nach bisherigen Ermittlungen ereignete sich der Verkehrsunfall auf der L3349 zwischen Vielbrunn und Breitenbrunn, als eine 24-jährige Motorradfahrerin aus Aschaffenburg aus bisher ungeklärter Ursache mit ihrem Motorrad nach rechts von der Fahrbahn abkam und im angrenzenden Graben stürzte. Hierbei zog sie sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht. Neben dem Rettungshubschrauber waren Notarzt und Rettungssanitäter, zwei Polizeistreifen sowie ein Kriseninterventionsteam im Einsatz. Die Polizei beziffert den Schaden auf rund 9.000 Euro.

Die L 3349 war für den Zeitraum der Unfallaufnahme voll gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Sollten Zeugen Angaben zum Unfallhergang machen können, werden sie gebeten, sich mit der Polizeistation in Höchst unter der 06163/9410 in Verbindung zu setzen.

(Text: PM PP Südhessen)