Locker vom Hocker mit dem Akkordeon

52
Nachmittag der Musikschule mit dem Akkordeonensemble unter Leitung von Eduard Ungefucht

Zum 69. Bergsträßer Weinfest gestaltete das Akkordeon-Ensemble unter Leitung von Eduard Ungefucht das Eröffnungskonzert zum Nachmittag der Musikschule Heppenheim am Sonntag, 25. Juni, auf der Bühne des historischen Amtshofes. Man hätte sich keinen schöneren Auftakt zu dem musikalischen Event wünschen können!

Mit Begeisterung und Bravour schmetterten die  jungen Akkordeonisten ihre frohen Klänge dem zahlreich erschienenen Publikum entgegen. Sie  präsentierten einen Ausschnitt aus ihrem aktuellen Repertoire mit Werken internationaler Komponisten, von Ensemble-Leiter Eduard Ungefucht eigens für seine Schüler arrangiert, vierstimmig wie im großen Orchester und ergänzt  durch eine wohlklingende Cajón- und E-Bass-Begleitung. Beide Instrumente, sowohl die aus Peru stammende Kistentrommel, die mit den Händen betätigt wird, als auch die satt tönende Elektro-Bass-Gitarre, wurden von Mitgliedern des Ensembles selbst  gespielt.

Die Gruppe musiziert seit mehr als fünf Jahren zusammen und ist in dieser Zeit zu einem harmonischen Klangkörper zusammengewachsen. Dynamik und Artikulation stimmten. Rhythmus und Melodieführung überzeugten. Vor allem aber herrschte Spielfreude, und die sprang sofort auf die Zuhörer über.

Das war mehr als das Gesäusel ineinandergreifender Akkorde, die manch ein draußen vorbei streifender Weinmarktbesucher vielleicht wahrzunehmen meinte, sondern richtig gut gemachte Musik. Mit ihrem gelungenen Auftritt bewiesen die Akkordeon-Schüler auch diesmal wieder einen deutlich  gesteigerten Leistungsstand, was unter der anwesenden Elternschaft mit Stolz vermerkt wurde.

Für ihr abwechslungsreiches Programm mit den schönsten Melodien aus ihrem festen Repertoire sowie einigen neu einstudierten Titeln  erhielten die Akkordeonisten vom Publikum überschwänglichen Beifall mit lauten Zugabe-Forderungen, die sie mit dem entzückenden Stück „Blue Canary“ (V. Fiorino, Arr. E. Ungefucht) schwungvoll erfüllten.

Weitere Info: e.ungefucht@gmx.de; mob. 0172 9502273

Nachmittag der Musikschule mit dem Akkordeonensemble unter Leitung von Eduard Ungefucht
Die jungen Akkordeonisten ließen Werke internationaler Komponisten im Arrangement von Eduard Ungefucht erklingen
Großer Applaus für ein gelungenes Konzert