Rodgau: Vier Vereine stellen ihre Aktivitäten vor

272
Beim NABU Rodgau wurden eifrig Äpfel zu Saft gepresst. (Foto: ah)

Vier Vereine in Rodgau haben sich zusammengeschlossen, um den Tag der Einheit als Gelegenheit zur Vorstellung ihrer Aktivitäten zu nutzen. In Rollwald, nur wenige Schritte voneinander entfernt, präsentierten sich der NABU Rodgau, der Schützenclub Gamsbock, die Pfadfinder Nieder-Roden, der Verein für Deutsche Schäferhunde Nieder-Roden und der Naturschutzbund (NABU) Rodgau.

Ursprünglich war dieser Tag das Datum des Kelterfestes des NABU. Im vergangenen Jahr fand diese gemeinsame Aktion erstmals statt und erwies sich als großer Erfolg, was auch in diesem Jahr zahlreiche Besucher anzog. Während beim Naturschutzbund eifrig Äpfel zu Saft gepresst wurden, informierten hier auch Imker die Besucher über die Bienenzucht, wurde über die Bedeutung von Streuobstwiesen aufgeklärt und der Pilzfachmann Harald Sattler stand für Auskünfte bereit. Die anderen Vereine präsentierten ebenfalls ihr Angebot. Im Schützenhaus war der Schießstand für Interessierte geöffnet und eine Vorführung beim Schäferhundevein fehlte auch nicht.

Die Küchen der beteiligten Vereine boten eine reichhaltige Auswahl an Speisen und Getränken Viele Gäste besuchten nacheinander die einzelnen Vereine und informierten sich Vereinstätigkeit.

(Text: ah)