14-Jähriger in Wiesbaden auf obszöne Art angesprochen

155
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf Unsplash)

Am frühen Mittwochabend (31.) ist ein 14-Jähriger an einer Bushaltestelle in der Dotzheimer Straße in Wiesbaden von einem unbekannten Mann in verdächtiger Art und Weise angesprochen worden.

Am Abend meldete sich der Junge bei der Polizei und berichtete von einem circa 30-jährigen Mann mit schwarzen kurzen Haaren, der ihn gegen 17 Uhr an der Bushaltestelle “Kleinfeldchen” angesprochen und dabei obszöne Anspielungen gemacht haben soll. Nach dem Vorfall verschwand der Mann unerkannt.

Das 3. Polizeirevier in Wiesbaden hat die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0611 / 345 2340.

(Text: PM PP Westhessen)