ÖPNV: Verbesserungen für Pendler und Schüler im Überwald

176
(Symbolbild: Ant Rozetsky auf Unsplash)

Kreis Bergstraße Initiator und finanziell an Ausweitung der Buslinien 681 und 682 beteiligt

Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) bietet ab sofort zusätzliche Fahrten auf den Buslinien 681 und 682 von Weinheim in die Überwald-Gemeinden und umgekehrt an. Hierfür hatte sich der Kreis Bergstraße eingesetzt, denn die Verbesserungen kommen vor allem Berufspendlerinnen und -pendlern und den entsprechenden Arbeit gebenden Unternehmen sowie Schülerinnen und Schülern zugute. Der Kreis Bergstraße als Aufgabenträger ÖPNV ist finanziell an der Ausweitung der Linien beteiligt.

„Ein möglichst zuverlässiger und flexibler ÖPNV ist wichtig für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern, aber auch für Pendlerinnen und Pendler. Für Unternehmen im ländlichen Raum ist er zudem mitentscheidend für das Gewinnen und Halten von Fachkräften. Daher haben wir uns als Kreis sehr für die Verstärkung der Linien 681 und 682 eingesetzt und ich bin sehr froh, dass das nun geklappt hat“, sagt Landrat Christian Engelhardt.

Auf der Linie 681 werden künftig von Montag bis Freitag zwei zusätzliche Fahrten angeboten: Eine Fahrt führt ab 4.55 Uhr ab Weinheim Hauptbahnhof bis Grasellenbach, in der Gegenrichtung gibt es eine zusätzliche Abfahrt um 5:36 Uhr ab Grasellenbach („Im Erzfeld“) über Wahlen, Affolterbach und Aschbach bis nach Wald-Michelbach. Die beiden Verstärkerfahrten richten sich insbesondere an Pendlerinnen und Pendler, die in den entsprechenden Gemeinden arbeiten und bereits um 6 Uhr Schichtbeginn haben.

Auch die Kapazitäten für die Beförderung von Schülerinnen und Schülern wurden erhöht: An Schultagen in Baden-Württemberg wird nun eine zusätzliche Fahrt um 6.48 Uhr von Wald-Michelbach (ZOB) bis zur Haltestelle „Wormser Straße“ (Schulzentrum) in Weinheim verkehren. Auch auf der Linie 682 wird eine zusätzliche Fahrt angeboten: Sie führt an Schultagen in Baden-Württemberg um 7.32 Uhr vom Weinheimer Hauptbahnhof über Schlossbergterrasse, Gorxheimertal, Oberflockenbach, Großsachsen zurück zum Weinheimer Hauptbahnhof.

Über die genaue Ausgestaltung der Linien 681 und 682 informiert der VRN: https://www.vrn.de/verbund/presse/pressemeldungen/pm/025512/index.html.

(Text: PM Kreis Bergstraße)