Darmstadt: Polizistin rettet Küken aus Bachlauf

186
Polizistin bei der Kükenrettung.(Foto: Polizei Südhessen)

Eine Nilgansfamilie hat am Sonntagmittag (11.) gegen 13 Uhr in der Rudolf-Müller-Anlage in Darmstadt für Aufsehen gesorgt. Ursache hierfür waren fünf Küken, die in einen dortigen Bachlauf stürzten und aus eigener Kraft nicht mehr herauskamen. Die Eltern der fünf Küken machten glücklicherweise lautstark auf sich aufmerksam, sodass besorgte Bürger das Problem erkannten und die Polizei verständigten.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, hatten es die Jungvögel noch immer nicht geschafft selbstständig den Bachlauf zu verlassen und ihre Kraftreserven drohten zu schwinden. Eine Kollegin des 1. Polizeireviers Darmstadt fasste sich ein Herz und stieg barfüßig zu den Nilgansküken in den Bachlauf und bugsierte das Quintett sorgfältig an Land. Die Küken rannten sofort zu ihren Eltern, begaben sich mit diesen an einen ruhigen Ort im nahegelegenen Gebüsch und legten nach der ganzen Aufregung einen Mittagsschlaf ein.

(Text: PM PP Südhessen)