Internationaler Kinderkrebstag: Frankfurter Gastronomen solidarisieren sich für betroffene Kinder und deren Familien

175
(Symbolfoto: MoiraKaram auf Pixabay)

Der Verein Stützende Hände e.V. lädt zu einer besonderen Aktion anlässlich des Internationalen Kinderkrebstags am 15. Februar ein. Unter dem Motto “Gutes tun ist gut” haben sich einige renommierte Gastronomen aus Frankfurt und Umgebung zusammengeschlossen, um an diesem Tag nicht nur kulinarische Köstlichkeiten zu bieten, sondern auch einen Beitrag zur Unterstützung von krebskranken Kindern zu leisten. Die teilnehmenden Restaurants werden großzügigerweise 50 Prozent ihres Tagesumsatzes dem Verein spenden, der damit seinen jährlichen Erlebnistag für krebskranke Kinder aus der Region wieder ausrichten wird.

“Wir sind begeistert, dass diese herausragenden Gastronomen ihre Solidarität mit unserer Initiative zeigen und einen bedeutenden Beitrag für krebskranke Kinder leisten. Jeder Besuch in einem dieser Restaurants trägt dazu bei, diesen besonderen Erlebnistag für die tapferen Kinder zu ermöglichen. Wir sind dankbar für ihre Unterstützung und freuen uns auf zahlreiche Teilnehmende”, sagen Nuray und Mehmet, Sprecher des Vereins stützende Hände e.V.

Teilnehmende Gastronomen und Standorte:
• Asia Sky, Strahlenbergerstraße 105, 63067 Offenbach am Main
• Dominion, Grüneburgweg 41, 60322 Frankfurt am Main
• Kebabchi, Landgrafenstraße 7, 60486 Frankfurt am Main
• Roccos, Borsigallee 47, 60388 Frankfurt am Main
• Sweet Churros, Mainkurstraße 4, 60385 Frankfurt am Main

(Text: PM Stützende Hände e.V.)