Brennender Blitzer auf Bundesstraße 8 bei Glashütten

174
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf Unsplash)

Unbekannte haben am gestrigen Donnerstag (15.) kurz nach Mitternacht an der Bundesstraße 8 bei Glashütten eine Radaranlage in Brand gesetzt.

Zeugen meldeten gegen 0.50 Uhr, dass der Blitzer an der Abfahrt Richtung Schloßborn brennen würde. Polizei und Feuerwehr rückten aus. Bei den Löscharbeiten ergaben sich diverse Hinweise, die auf Brandstiftung hindeuten. Der Schaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

Weitere Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06172) 120-0 zu melden.

(Text: PM PP Westhessen)