Jugendliche Spritztour ohne Führerschein in Usingen

623
(Symbolfoto: Dennis Weiland auf Pixabay)

In einem unbeobachteten Moment haben drei Jugendliche am Sonntagabend (18.) ein Auto gestohlen und sind damit durch Usingen gefahren.

Gegen 22.30 Uhr stellte ein VW-Fahrer seinen Wagen im Usinger Stadtteil Wernborn vor einer Bankfiliale in der Bahnhofstraße ab. Da er sich nur kurz in der Bank aufhalten wollte, ließ er den Autoschlüssel im Fahrzeug stecken. Dies bemerkten drei ortsansässige Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren. Offenbar hatten die drei nichts Besseres zu tun, als das Auto zu stehlen und eine “Spritztour” durch Usingen zu machen. Natürlich meldete der VW-Besitzer direkt den Autodiebstahl bei der Polizei, als er zu dem nunmehr leeren Parkplatz zurückkehrte. Dies löste eine umfangreiche Fahndung nach dem gestohlenen Fahrzeug aus. Im Rahmen dieser Fahndung traf die Polizei die Jugendlichen in dem gestohlenen Auto an. Alle drei wurden festgenommen.

Die Jugendlichen erwartet nun eine Anzeige wegen Kraftfahrzeugdiebstahls, Unbefugten Gebrauchs eines ebensolchen sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Auch die Führerscheinstelle wird über den Vorfall informiert, sodass die drei wohl noch etwas warten müssen, bis sie sich legal hinters Steuer setzen dürfen.

(Text: PM PP Westhessen)