Unfallflucht in Niederursel: Fußgänger bei Unfall verletzt

200
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf Pixabay)

Am gestrigen Donnerstag (29.) kam es im Gerhart-Hauptmann-Ring in Frankfurt-Niederursel zu einer Verkehrsunfallflucht, bei dem ein 60-jähriger Passant mit einem Pkw kollidierte und Verletzungen davontrug. Der Verursacher des Zusammenstoßes entfernte sich anschließend mit seinem Fahrzeug unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befand sich der alkoholisierte Geschädigte gegen 20.50 Uhr im Gerhart-Hauptmann-Ring zwischen den Hausnummern 139 und 408 und versuchte in diesem Bereich die Fahrbahn zu queren. Hierbei streifte ihn ein dunkles Fahrzeug, welches zu diesem Zeitpunkt unbeleuchtet war. Er stürzte folglich zu Boden und schlug mit dem Kopf auf. Der verletzte Mann begab sich zunächst zu seiner nahgelegenen Wohnanschrift und verständigte den Rettungsdienst. Er kam später in ein Krankenhaus.

Nähere Angaben zum Fahrzeug und / oder dem Fahrer liegen nicht vor. Die Frankfurter Polizei bittet daher Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich unter der Rufnummer 069 / 755 -11400 zu melden.

(Text: PM PP Frankfurt)