Veranstaltung zum Weltfrauentag in der Open-World-Halle Rodgau

198
Die talentierte Modedesignerin Canan Yılmaz wird bei der Veranstaltung am Weltfrauentag eine Kollektion wunderschöner Abendkleider präsentieren. (Foto: Veranstalter)

Seit langer Zeit kämpfen Frauen um Gleichberechtigung – in Deutschland seit 1911.
Der Weltfrauentag ist mittlerweile zu einem internationalen Tag der Gleichberechtigung geworden.

Die Veranstaltung am Freitag, 8. März, in der Open-World-Halle in der Stettiner Straße 15, Rodgau-Jügesheim steht unter dem Motto “Inspire Inclusion“. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und der Eintritt ist frei. Ziel ist es, Frauen stärker in die Gestaltung unserer Gesellschaft einzubeziehen. Frauen orientieren sich mehr an Kooperation und Konsensbildung. Intuitiv war es immer das Bestreben der Open-World-Halle, ein Wohnzimmer für Musik und Kultur zu sein – und Frauen wissen besser, wie man ein passendes Ambiente schafft.

Die Veranstaltung wird von der 2.Vorsitzenden Yasemin Sevin moderiert. Die Veranstaltung beginnt mit der Sängerin Branka Schuler, begleitet von Christian Sommer (Flügel) und Michael Thümmler (Gitarre). Branka ist die euphorische Stimme des Duo The Brankas.
Die talentierte Modedesignerin Canan Yılmaz wird eine Kollektion wunderschöner Abendkleider präsentieren.

Das Selins Atelier legt viel Wert darauf, die Vorstellungen und Wünsche ihrer Kunden so genau wie möglich umzusetzen – egal ob bei Änderungsarbeiten oder Neuanfertigungen.
Die erfolgreiche Künstlerin Selda Akça präsentiert eine Ausstellung mit Bildern aus ihrem Atelier SeldART. Ausgestellt werden mit Ebru-Technik gemalte Werke sowie Öl- und Aquarellbilder, die teils von Immigrantinnen erstellt wurde.

Die Ausstellung „ Deutschland aus der Sicht von der Migrantinnen“ wird täglich bis zum Freitag, 15. März, von 17 bis 19 Uhr geöffnet sein. Der brasilianische Verein Solidarität ohne Grenzen unterstützt in Madagaskar ein humanitäres Projekt für eine Schulklasse mit 40 Kindern in Elend und Not. Verkauft werden brasilianische Spezialitäten – der Erlös wird für diese Kinder gespendet.

(Text: PM Kulturinitiative Open World e.V.)