Autodiebe treiben ihr Unwesen in der Frankfurter Innenstadt

133
Symbolbild Einbruchversuch in Auto (Foto: TheDigitalWay auf Unsplash)

Fahrzeugdiebe schlugen am vergangenen Wochenende in einem Parkhaus in der Klapperfeldstraße in Frankfurt zu und machten Beute in Höhe eines sechsstelligen Betrages. Dabei hatten es die bislang unbekannten Täter auf mehrere Mietwagen abgesehen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Die insgesamt vier entwendeten Autos standen zwischen Freitag, 1. März, und Montag, 4. März, im “Parkhaus Am Gericht”, als sich die Täter unerlaubt Zugang zu diesen verschafften, anschließend aus dem Gebäude fuhren und sich in unbekannte Richtung entfernten.

Bei den gestohlenen Pkw einer Autovermietung handelte es sich um einen BMW M850i, einen Audi Q5, einen Citroen C4 und einen Mercedes Maybach S-Klasse. Der entstandene Schaden wird auf mehrere hundert tausend Euro geschätzt.

Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Die Frankfurter Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den Tätern und / oder den entwendeten Fahrzeugen machen können, sich unter der Rufnummer 069 / 755 – 10100 beim 1. Revier oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

(Text: PM PP Frankfurt)