Medizinischer Notfall führt zu Unfall in Steinbach

307
(Symbolfoto: Golda auf Pixabay)

Ein medizinischer Notfall führte am gestrigen Dienstagvormittag (5.) zu einem Verkehrsunfall in Steinbach.

Gegen 11 Uhr befuhr ein Skoda Octavia die Staufenstraße von der Taunusstraße kommend in Richtung Kronberger Straße. Auf dieser Strecke beschleunigte der Wagen plötzlich, kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Poller und schließlich gegen ein anderes Auto, das in einer Einfahrt geparkt war. Dieses schob der Skoda noch mehrere Meter vor sich her, bis beide Fahrzeuge an einer Mauer zum Stehen kamen. Der Fahrer des Skoda wurde unmittelbar nach dem Unfall vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen war ein medizinischer Notfall die Ursache für die atypische Fahrweise des 81-Jährigen. Seine beiden Insassen blieben glücklicherweise unverletzt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf über 23.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren aufgrund der Beschädigungen nicht mehr fahrbereit.

(Text: PM PP Westhessen)