Größerer Polizeieinsatz bei Festnahme in Griesheim

241
Symbolbild Polizeieinsatz (Foto: GlauchauCity auf Pixabay)

Ein 37-jähriger Mann löste am gestrigen Donnerstagabend (7.) gegen 20 Uhr einen größeren Polizeieinsatz in Griesheim aus, als er mutmaßlich versuchte seiner Haftstrafe zu entkommen.

Aufgrund drei offener Haftbefehle suchten die Beamten den 37-Jährigen in der Zeppelinstraße auf. Als der Mann nach einem Messer griff, in der Absicht, dieses gegen sich selbst einzusetzen, wurden um eine Gefährdung aller Beteiligten auszuschließen, weitere Polizeikräfte hinzugezogen. Der 37-Jährige konnte anschließend unverletzt festgenommen werden und wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

(Text: PM PP Südhessen)