Oberrad: Fußgänger bei Kollision tödlich verletzt

191
(Symbolfoto: Cornell Frühauf auf Pixabay)

Ein Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem Autofahrer ereignete sich in der Nacht zum Sonntag (10.) auf der Gerbermühlstraße in Frankfurt-Oberrad. Der Fußgänger erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 23-jährige Fahrer eines VW Golf gegen 1.30 Uhr die Gerbermühlstraße aus Richtung Kaiserlei kommend. In Höhe der Hausnummer 109 erfasste er mit seinem Golf einen Fußgänger, der sich auf der Fußgängerfurt befand. Durch den Aufprall erlitt der 27-Jährige tödliche Verletzungen.

Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen konnten das Leben des Verletzten nicht mehr retten. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der 23-jährige Fahrer des VW Golf und sein 20-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt.

Zur Rekonstruktion des Unfallgeschehens wurden Gutachter hinzugezogen. Die Ermittlungen zur Unfallursache und zum Unfallhergang dauern an. Aufgrund der polizeilichen Maßnahmen musste die Fahrbahn bis 9 Uhr gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

(Text: PM PP Frankfurt)