Griesheim: Workshop-Angebot für zurückhaltende Hunde

146
Griesheimer Hundewiese. (Foto: Stadt Griesheim)

Seit Februar haben bereits zwei Exklusivtage für zurückhaltende Hunde auf der Griesheimer Hundewiese an der L 3303 stattgefunden. Diese wurden von der entsprechenden Zielgruppe gut angenommen. Halterinnen und Halter mit Hunden, die sich aufgrund von Ängstlichkeit, ihrer Größe oder eines Handicaps sonst nicht auf die Hundewiese getraut haben, können jeden ersten Samstag im Monat auf der Hundewiese unter sich sein.

Im Dialog mit den neuen Besucherinnen und Besuchern entwickeln sich dabei weitere Ideen, wie die Gemeinschaft sowie Nutzung der Hundewiese positiv gefördert werden könnte. Konkret wird nun der Wunsch nach einem Fortbildungsangebot für Hundehalterinnen und Hundehaltern weiterverfolgt.

Die IG Griesheim für Tiere bietet daher am Samstag, 6. April, und am Samstag, 1. Juni, in Kooperation mit Trainerin Frauke Loup von der Hunde-Akademie Perdita Lübbe einen Workshop an. Von 10 bis 11.30 Uhr werden hier bis zu acht Mensch-Hund-Teams und weitere sechs Zuschauerinnen und Zuschauer nach entsprechender Anmeldung geschult. Inhalte der Workshops sind dabei die Wahrnehmung und Schulung von Körpersprache sowie Interaktionen zwischen Hund-Hund sowie Hund-Mensch.

Während der Workshop-Zeit ist die Nutzung der Hundewiese den Workshop-Teilnehmenden vorbehalten.

Weitere Informationen

Datum: 6. April oder 1. Juni (beide Veranstaltungen sind inhaltsgleich!)
Uhrzeit: 10 Uhr, Dauer: circa 90 Minuten
Ort: Griesheimer Hundewiese
Teilnahmegebühr: 20 Euro / Personen mit sozialverträglichem Hund, 15 Euro / Personen ohne Hund
Teilnehmerzahl: maximal 8 Mensch-Hund-Teams und maximal 6 Zuschauer
Anmeldung: hundeakademie-buero@gmx.de. Anmeldeformular wird dann zugeschickt.

Teilnehmen kann man mit sozialverträglichen Hunden, welche gesund und geimpft sind, und wenn man über eine gültige Hundehalter-Haftpflichtversicherung verfügt.

(Text: PM Stadt Griesheim)