Schulprojekt des Radklassikers wird nach großem Erfolg ausgebaut

169
Auf dem Programm stehen unter anderem Übungen zum sicheren Bremsen und Lenken mit dem eigenen Rad. (Foto: Eschborn-Frankfurt_HenningAngerer)

“Bike Academy by kinder Joy of Moving” – bei dem gemeinsamen Schulprojekt des Radklassikers Eschborn-Frankfurt und der Initiative kinder Joy of Moving wird Schülerinnen und Schülern spielerisch der sichere Umgang mit dem Fahrrad vermittelt. Mehr als 900 Kinder aus Frankfurt konnten seit Herbst 2022 bereits für das Radfahren begeistert werden. Jetzt wird das Programm auch auf Eschborner Schulen ausgeweitet.

Sobald die Temperaturen etwas wärmer werden, nimmt die “Bike Academy by kinder Joy of Moving” wieder Fahrt auf. Dann werden erneut hunderte Kids der Klassen 1 bis 6 im Rahmen des Sportunterrichts geschult. Bei dem kostenfreien Schulprojekt arbeiten zertifizierte und erfahrene Bike Trainer mit Sportlehrerinnen und Sportlehrern zusammen. Der Inhalt der Unterrichtseinheiten richtet sich nach dem Alter und damit nach der Raderfahrung der Kinder.

Es ist ein Projekt mit einer Erfolgsbilanz: 118 Unterrichtseinheiten mit 42 Klassen an 13 Frankfurter Schulen wurden bereits absolviert. In diesem Jahr feiert das Projekt seine Premiere in Eschborn. Ab sofort verbindet nicht mehr nur der Radklassiker am 1. Mai Eschborn und Frankfurt – jetzt ist auch die Bike Academy an den Grundschulen und weiterführenden Schulen beider Städte präsent.

Hintergrund des Schulprojekts ist, dass Kinder immer größere Defizite im Umgang mit dem Fahrrad zeigen. Umso wichtiger ist es, spielerisch für mehr Sicherheit und damit Spaß auf dem Fahrrad zu sorgen. Als Nebeneffekt sorgt die “Bike Academy by kinder Joy of Moving” für ein Plus an Bewegung, die Kids verbessern ihre Ausdauer sowie ihren Gleichgewichtssinn.

Auf dem Programm stehen unter anderem Übungen zum sicheren Bremsen und Lenken mit dem eigenen Rad. Ein Hindernis-Parcours und spielerisches Ausdauertraining sind genauso Teil der Unterrichtsmodule, wie Übungen zur Orientierungsfähigkeit, zum Beispiel durch Erkundung der Schulumgebung auf dem Fahrrad.

Frederick Tychsen, Geschäftsführer der Sportport GmbH, verantwortlich für die Organisation und Umsetzung Projekts: „Besonders an den Schulen zeigt sich das immer größer werdende Defizit der Kinder im Umgang mit dem Fahrrad. Das Interesse der Schulen, Kinder sicherer auf dem Rad zu machen, ist sehr groß und die Nachfrage hoch. Es freut uns, dass die Wichtigkeit des Projekts erkannt wird und so viele Kinder bereits davon profitieren konnten.”

Lehrkräfte, die Interesse an dem kostenlosen Angebot haben, können sich unter frederik.tychsen@sportport.de anmelden und die “Bike Academy by kinder Joy of Moving” auch an ihre Schule holen.

Über kinder Joy of Moving:

kinder Joy of Moving ist eine Initiative von Ferrero, die sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Jugendliche für Sport und Bewegung zu begeistern. kinder Joy of Moving vermittelt Kindern und Jugendlichen Spaß am Sport und bietet ihnen die Möglichkeit, sich durch gezieltes Training mit professioneller Unterstützung sportlich und persönlich weiterzuentwickeln. Bereits seit 2006 ist kinder Joy of Moving offizieller Partner des Deutschen Olympischen Sportbundes und unterstützt das Deutsche Sportabzeichen. Als Partner der Radrennen Eschborn-Frankfurt und der Deutschland Tour engagiert sich kinder Joy of Moving seit 2018, um Kinder mit Spaß an das Radfahren heranzuführen. Im September 2020 erweiterte die Initiative ihr Portfolio um eine Partnerschaft mit dem Deutschen Turner-Bund (DTB). Ziel ist es, den Turnsport bekannter zu machen und Kinder zum Turnen zu motivieren. Die neue Partnerschaft mit der Flying Steps Academy bildet seit 2023 die vierte Säule der Initiative und ist mit der Sportart ‚Tanzen‘ die ideale Erweiterung, um Kinder für Bewegung zu begeistern. Weitere Informationen unter kinderjoyofmoving.de.

(Text: PM Veranstalter)