Hecken gerieten in Brand: Polizei vermutet Brandstiftung in Obertshausen

789
Symbolbild Feuerwehr (Foto: Michael Schwarzenberger auf Pixabay)

Am heutigen frühen Freitagmorgen (15.) gerieten eine Hecke und ein angrenzender Carport in der Obertshausener Ringstraße in Brand, weshalb die Kriminalpolizei nun Zeugen sucht.

Anwohner meldeten den Vorfall, der sich gegen 2.40 Uhr im Bereich der 30er-Hausnummern ereignete, bei der Polizei und der Feuerwehr. Aufgrund zeitnaher Löscharbeiten seitens der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf das Wohnhaus verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden von rund 4.000 Euro. Etwa eine Stunde später brannte eine Hecke im Bereich der 10er-Hausnummern; hierbei entstand Sachschaden von rund 500 Euro.

Die Kriminalpolizei vermutet in beiden Fällen Brandstiftung und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

(Text: PM PP Südosthessen)