Während Orgelspiel: Unbekannter wirft Stein in Groß-Gerauer Kirchenfenster

139
Eingeschaltetes Blaulicht auf einem Polizeiauto. (Symbolfoto: fsHH auf Pixabay)

Am gestrigen Montagvormittag (18.), gegen 11.30 Uhr, warf ein Unbekannter einen Stein durch ein Fenster der evangelischen Stadtkirche in der Kirchstraße in Groß-Gerau. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Zum Zeitpunkt der Tat wurde gerade an der Kirchenorgel gespielt.

Einer Zeugin fiel zur besagten Zeit auf dem Platz vor dem Kirchengebäude ein etwa 1,80 Meter großer, stämmiger Mann mit kurzen Haaren auf, der laut ihren Angaben herumgeschrien haben soll.

Bereits in der Nacht zum 27. November 2023 beschädigten Unbekannte drei Fenster der evangelischen Stadtkirche. Es entstand damals ein Schaden von etwa 1800 Euro. Ob zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht, ist nun Gegenstand der Ermittlungen.

Die Beamten der Polizeistation Groß-Gerau haben ein Verfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung eingeleitet und bitten um Hinweise unter der Rufnummer 06152/1750.

(Text: PM PP Südhessen)