Lang erwartetes Serienfinale von “Sprache der Straße”: Die erste Hood-Serie Deutschlands kehrt zurück

466
Vor den Erfolgsserien wie “4 Blocks”, “Testo” oder “Blockbustaz” gab es eine Serie, die nun das lang erwartete Serienfinale bekannt gab: “Sprache der Straße”. Die erste Hood-Serie Deutschlands ist mit der finalen Staffel zurück. Ab dem 31. März werden jeden Sonntag die letzten 5 Folgen der Serie veröffentlicht, in der das wahre Leben in einem sozialen Brennpunkt wie Jenfeld wiedergespiegelt wird – und das mit all seinen Ecken und Kanten. In einem Viertel wie Jenfeld wird man schnell auf die schiefe Bahn geleitet – eine Erfahrung, die auch Ben und seine Crew machen. Sie halten sich mit kleinen Verbrechen über Wasser und entschließen sich schließlich, im Drogengeschäft tätig zu werden. Doch auf der Straße spricht man eine andere Sprache. Zwischen Gier, Macht und Lügen rutschen Ben und seine Jungs immer tiefer in den Straßensumpf, bis es kein Zurück mehr gibt.

Die Serie wurde von dem Hamburger YouTuber mit gambianischen Wurzeln namens Ben Bugatty geschrieben, gedreht und geschnitten. Sie ist mit viel Humor und Action unterlegt und zeigt den Zuschauern, wie schnell man auf die schiefe Bahn gerät. Ein Muss für alle Serienliebhaber, die realistische Einblicke in das Leben abseits der Norm suchen.