Grüne Vielfalt für Viernheim: Pflanzentauschregal wieder aufgestellt

244
Pflanzenrauschregal am Museum. (Foto: Stadt Viernheim)

Erweiterung auf Vogelpark

Ein grüner Daumen wird in Viernheim nicht nur durch Fachkenntnisse, sondern auch durch die Freude am Teilen und Tauschen von Pflanzen bewiesen. Bereits im vergangenen Jahr berichtete eine begeisterte Nutzerin: „Habe einen Erdbeerableger gegen ein Paprikapflänzchen am Pflanzentauschregal des Museums Viernheim getauscht“. Anlässlich der Bundesgartenschau (BUGA) wurde das Pflanzentauschregal erstmalig aufgestellt. Diese erfolgreiche Initiative findet nun eine Fortsetzung und sogar eine Erweiterung: In diesem Jahr beteiligen sich nicht nur das Museum, sondern auch der Vogelpark in Kooperation mit der Volkshochschule an dieser Aktion. Dadurch können Hobbygärtner sowohl im Süden als auch im Norden der Stadt ihre grünen Schätze tauschen und teilen.

Das Pflanzentauschregal im Vogelpark befindet sich am Papageienhaus gegenüber dem Kiosk und ist zu den Öffnungszeiten des Parks täglich von 9 bis 19 Uhr zugänglich. Im Berliner Ring vor dem Museum wird das Regal aufgestellt, um auch außerhalb der Museumsöffnungszeiten genutzt werden zu können.

Das Pflanzentauschregal ermöglicht es Gartenliebhabern, überschüssige Setzlinge, Ableger oder Saatgut von Zier- und Nutzpflanzen untereinander zu verschenken oder zu tauschen. Insbesondere für Hobbygärtner, die nicht genügend Platz in ihrem eigenen Beet haben oder gewünschte Sorten nicht angegangen sind, bietet das Regal eine wertvolle Möglichkeit. Nicht zuletzt im Sinne der Nachhaltigkeit erfreuen sich diese Regale wachsender Beliebtheit.

Damit die getauschten Pflanzen den Transport und das Auspflanzen ins eigene Beet sicher überstehen ist es wichtig, dass sie getopft sind. Eine Kennzeichnung der Pflanzen ist ebenfalls sinnvoll, um den Tauschpartnern Klarheit über die Art der Pflanze zu geben.

Für weitere Informationen steht das Museumsteam unter der E-Mail-Adresse museum@viernheim.de oder telefonisch unter 06204/988-177 gerne zur Verfügung.

(Text: PM Stadt Viernheim)