Wertstoffhof Offenbach öffnet früher: Erste Ergebnisse einer aktuellen Kundenbefragung

292

Kundinnen und Kunden des Wertstoffhofs können auf dem Gelände an der Dieselstraße nicht nur ihren Sperrmüll, Grünschnitt und Bauschutt loswerden, sie können auch an einer Bewertung dieses Serviceangebots der Stadtwerke Offenbach teilnehmen. Mit der Befragung will der zuständige Stadtservice ein Stimmungsbild erhalten, ob er für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Offenbach die passenden Leistungen anbietet. Nachdem seit Dezember 2023 rund 250 Leute die Fragen beantwortet haben, gibt es bereits erste Änderungen: In diesem Jahr wird der Wertstoffhof testweise von April bis Oktober eine halbe Stunde früher öffnen. Dann können Bürgerinnen und Bürger ihre Wertstoffe von 8 Uhr an abgeben. Außerdem wurde auf Wunsch der Teilnehmenden die Beschriftung der Container verbessert.

Zudem wurde in der Umfrage häufiger der Wunsch geäußert, dass es auf dem Wertstoffhof die Möglichkeit geben sollte, die für 4 Euro erhältlichen zusätzlichen Restmüllsäcke dort abzugeben. Diese wurden die Offenbacherinnen und Offenbacher früher beim Müllheizkraftwerk der EVO an der Dietzenbacher Straße los. Da hier keine Anlieferungen von Privatleuten mehr angenommen werden, wird der Wertstoffhof diese Lücke füllen. Die Restmüllsäcke sind für 4 Euro bei Schreibwaren Fischer in der Hessenstraße 1, Schreibwaren Hobitz in der Langstraße 25, Lotto-Toto Plaum, Dörnigheimer Straße 5, Einkaufslädchen Blank, Langener Straße 107, Art und Creativ, Aschaffenburger Straße 42 sowie auf dem Wertstoffhof selbst erhältlich. Es besteht aber auch die Möglichkeit, einen 60-Liter-Abfallsack gegen 4 Euro Bezahlung auf dem Wertstoffhof abzugeben.

Hohe Zufriedenheit mit dem Personal

Weitere vorläufige Ergebnisse der Befragung zeigen, dass die Besucherinnen und Besucher insgesamt zufrieden bis sehr zufrieden mit dem Angebot sind. Das Team auf dem Wertstoffhof hat sich besonders gefreut, dass es für die Beratung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für deren Freundlichkeit nahezu durchgängig gute Bewertungen gegeben hat. In mehr als 90 Prozent aller bisherigen Antworten hat die Wartezeit weniger als zehn Minuten betragen, länger als 15 Minuten hat auch von den restlichen acht Prozent niemand angestanden.

Zu den Fragen gelangen die Besucher und Besucherinnen mit ihrem Smartphone über einen im Eingangsbereich und an den Containern hängenden QR-Code. Hier wird beispielsweise gefragt, wie lange die Anliefernden gewartet haben, ob sie mit der Einweisung durch die Mitarbeitenden und den Öffnungszeiten zufrieden sind. Die wenigen Fragen sind rasch beantwortet und richten sich ausschließlich an Leute, die private Abfälle anliefern.

Die Umfrage läuft bis zum 30. Juni weiter, um die Meinung von möglichst vielen Besucherinnen und Besuchern einzuholen. Der Stadtservice freut sich über weitere Rückmeldungen.

Der Wertstoffhof an der Dieselstraße hat von 1. April bis 30. Oktober bereits um 8 Uhr geöffnet. Er schließt montags bis freitags um 17 Uhr, samstags um 14 Uhr.

(Text: PM Stadt Offenbach)