Seligenstadt: Entwendeter Defibrillator in Karlstein aufgetaucht

127
Defibrillator im Gang zum Rathausinnenhof. (Foto: Stadt Seligenstadt)

Der Automatische Externe Defibrillator (AED), der über die Osterfeiertage am Seligenstädter Rathaus gestohlen wurde (wir haben berichtet), ist am Montag, 8. April, wieder aufgetaucht.

Das Gerät, das bei Herzattacken Leben retten kann, wurde in Karlstein an einem Spielplatz am Mainufer gefunden und im dortigen Rathaus abgegeben. Zuvor war der Defibrillator geöffnet und der Akku entfernt worden.

„Wer hinter dem kriminellen Werk steckt, ist noch unklar“, so Erster Stadtrat Michael Gerheim.“ Die Kollegen unserer Feuerwehr überprüfen das Gerät in Zusammenarbeit mit der Medizintechnik der Asklepios Klinik derzeit, wir hoffen, dass wir es baldmöglichst wieder im Gang zum Rathausinnenhof anbringen können.“

(Text: PM Einhardstadt Seligenstadt)