Wartungsarbeiten: Vollsperrung des Tunnels Hirschhorn

34
Symbolbild Umleitung (Foto: Reginal auf Pixabay)

Am Dienstag, 16. April, und Mittwoch,17. April, werden im Zuge der Bundesstraße B 37 turnusmäßige Wartungsarbeiten im Tunnel Hirschhorn durchgeführt. Für die Durchführung der Wartungsarbeiten ist eine Vollsperrung des Tunnels zwischen 9 und 15 Uhr erforderlich.

Aufgrund der parallel stattfindenden Vollsperrung der Wehrbrücke Hirschhorn im Zuge der Kreisstraße K 38 wurde das Umleitungskonzept im Rahmen der Tunnelsperrung entsprechend angepasst.

Die Umleitung für den Durchgangsverkehr auf der B 37 erfolgt wie gehabt über die Landesstraße L 3105 entlang der Neckarschleife durch Hirschhorn.

Für Anlieger des Stadtteils Ersheim ist während der Tunnelsperrung eine Ausfahrt auf die B 37 über die Rettungszufahrt am Westportal des Tunnels (Brentanostraße) nur in Richtung Heidelberg möglich. Eine Zufahrt von der B 37 über die Rettungszufahrt nach Ersheim ist während der Tunnelsperrung nicht möglich.

Die Umleitung nach Ersheim erfolgt während der Vollsperrung über die bereits bestehende Umleitungsbeschilderung über Eberbach und Schönbrunn/Moosbrunn.

(Text: PM Hessen Mobil)