Birkenau: Scheunenbrand greift auf Wohnhaus über

152
(Symbolfoto: Alexas_Fotos auf Pixabay)

Am heutigen Donnerstag (11.) um 2.34 Uhr kam es in Birkenau aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand einer Scheune. Der Brand griff schnell auf das angrenzende Wohnhaus über.

Zur Schadenshöhe können aktuell keine Angaben gemacht werden. Verletzte gab es keine. Da ein Übergriff auf weitere Gebäude nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden die angrenzenden Wohngebäude geräumt. Die Bewohner kamen bei ihren Familien oder Freunden unter.

Vor Ort waren Kräfte der Feuerwehren (Birkenau, Hornbach, Nieder-Liebersbach, Reisen, Weinheim, Mörlenbach, Fürth-Mitte), diverse Kreiskräfte (Führungskomponenten und Messeinheiten, sowie vier Rettungswagen.

Das Fachkommissariat K10 der Polizeidirektion Bergstraße in Heppenheim wird die Ermittlungen aufnehmen.

(Text: PM PP Südhessen)