Wiesbaden: 68-Jährige von Unbekanntem getreten

196
(Symbolfoto: Markus Spiske auf Unsplash)

Am Donnerstagmorgen (11.) wurde eine 68-Jährige in der Wiesbadener Fußgängerzone von einem Unbekannten mehrmals getreten.

Gegen 8.50 Uhr war die Dame in der Langgasse unterwegs. Hierbei bemerkte sie einen Mann hinter sich, der ihr offensichtlich folgte. Zunächst steigerte sie ihre Laufgeschwindigkeit, bleib dann aber vor einem Laden stehen. In diesem Moment trat der Unbekannte unvermittelt wiederholt nach der Dame und entfernte sich wortlos in Richtung Goldgasse. Der Täter konnte im Rahmen der Fahndung nicht mehr festgestellt werden.

Er war maximal 30 Jahre alt, hatte laut Zeugenaussagen ein südländisches Erscheinungsbild und war ungepflegt. Zum Tatzeitpunkt rauchte er eine Zigarette und trug eine schwarze Kappe und schwarze Kleidung.

Das 1. Polizeirevier in Wiesbaden hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte unter der Telefonnummer (0611) 345-2140.

(Text: PM PP Westhessen)