Saison-Auftakt für „Mainova-Trikots für Vereine“

216
Mainova-Trikot-Aktion 2024 (Foto: Mainova)

Seit Montag, 15. April, ruft die Mainova wieder Vereine dazu auf, sich für einen von 500 vergünstigten Trikot-Sätzen zu bewerben. Bis Freitag, 31. Mai, läuft die Anmeldefrist. Wer gewinnt, erhält einen kompletten Trikotsatz von Nike für ein Team inklusive Veredelung. Einzig der Eigenanteil von lediglich 129 Euro ist aufzubringen.

Mit der bereits 17. Auflage unterstützt der Energieversorger erneut den Breitensport in Frankfurt am Main und der Region. Der Mainova-Vorstandsvorsitzende Michael Maxelon sagt: „Vergangenes Jahr gab es mit rund 4400 Bewerbungen einen neuen Teilnahmerekord. Das verdeutlicht die Bedeutung unserer Aktion. Deshalb unterstützen wir erneut engagierte Vereine bei ihrer wertvollen ehrenamtlichen Arbeit. Denn Sportvereine zeigen, gemeinsam lässt sich mehr bewegen.“

Die gesamte Abwicklung erfolgt digital. Auf der Website mainova-aktionen.de/trikots finden Sportvereine alle Informationen und können sich dort direkt anmelden. Auch der Online-Trikot-Konfigurator kommt wieder zum Einsatz. „Seit der ersten Auflage im Jahr 2008 haben wir inzwischen deutlich mehr als 100.000 Trikots an Vereine verteilt. Damit entlasten wir die Vereinskassen, stiften Identifikation und stärken den Zusammenhalt“, verdeutlicht Maxelon.

Die Trikot-Aktion richtet sich in erster Linie an vereinsorganisierten Teamsport wie Fußball, Handball, Basketball und Volleyball sowie vereinsbasierte Laufgruppen. Je nach Sportart gibt es eine komplette Ausrüstung für 10 bis 14 Personen. Andere Teamsportarten können ebenfalls berücksichtigt werden, indem sie auf Trainingskleidung oder Präsentationsanzüge zurückgreifen. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass der Verein aus einem Umkreis von rund 100 Kilometer um Frankfurt am Main stammt.

(Text: PM Mainova)