“AG Bike” kontrolliert Motorräder im Taunus, Hochtaunuskreis und Rheingau-Taunus-Kreis

186
Symbolbild Motorrad (Foto: Johnnys_pic auf Pixabay)

Am Wochenende war die “AG Bike” der Polizei im Hochtaunuskreis und im Rheingau-Taunus-Kreis im Einsatz, um mit Beginn der Motorradsaison für die Sicherheit im Straßenverkehr, insbesondere bei Motorradbegeisterten, zu sorgen. Mit tatkräftiger Unterstützung verschiedener Polizeidirektionen und acht Motorrädern der Landesmotorradstaffel sorgten die Beamtinnen und Beamten für Sicherheit im Taunus.

Dabei konzentrierten sie sich vor allem auf das Feldberggebiet (Hochtaunus) und das Wispertal (Rheingau-Taunus). Hier richteten sie Kontrollstellen ein, an denen neben einer genauen Inaugenscheinnahme auffälliger Motorräder auch Schallpegelmessungen durchgeführt wurden. Zusätzlich bestreiften die Polizeimotorräder mobil den Taunus und führten ebenfalls spontane Kontrollen durch.

Allein am Sonntag kontrollierte die Polizei im Hochtaunus 65 Motorräder, 12 Leichtkrafträder und ein Fahrrad. Insgesamt ergaben sich hieraus 13 Ordnungswidrigkeiten und elf Mängelanzeigen. Dreimal musste die Weiterfahrt aufgrund nicht vorschriftsmäßiger Fahrzeuge untersagt werden. Im Rheingau-Taunus kamen am selbigen Tag noch einmal 29 kontrollierte Motorräder, fünf Fahrräder und ein Auto hinzu. Hier ahndete die Polizei 17 Ordnungswidrigkeiten, stellte sechs Mängelanzeigen aus und musste einmal die Weiterfahrt untersagen. Neben den genannten geahndeten Verstößen stand natürlich das persönliche Gespräch mit den Motorradbegeisterten und damit die Verkehrsprävention im Vordergrund. Besonders erfreulich für die Beamtinnen und Beamten war, dass sich viele Verkehrsteilnehmende für den Einsatz der Polizei bedankten.

Neben Motorradfahrerinnen und -fahrern hielten auch zahlreiche Radfahrerinnen und Radfahrer freiwillig an den Kontrollstellen an, um sich für den Einsatz der Polizei an diesem Tag zu bedanken. Mit dem Kontrolltag am vergangenen Wochenende wird es jedoch nicht getan sein. Auch in den kommenden Wochen und Monaten werden Kräfte der “AG Bike” regelmäßig unterwegs sein, um zusätzlich zu den Kräften der Polizeistationen für die Sicherheit auf den Straßen im Taunus und Rheingau zu sorgen.

(Text: PM PP Westhessen)