Illegal abgestellte Container im Gewerbegebiet Dieburg

194
Bis zum Rand mit Glaswolle bzw. mit Bauabfall gefüllt sind die Container, die illegal im Dieburger Gewerbegebiet abgestellt wurden. (Foto: Stadt Dieburg)

Widerrechtliche Müllentsorgung: Dieburger Ordnungsamt bittet um Hinweise

Im Gewerbegebiet in der Dieburger Lagerstraße steht in Höhe der Hausnummer 13 seit geraumer Zeit ein illegal abgestellter Container. Der rund vier Kubikmeter fassende Behälter ist mit Glaswolle gefüllt und wurde einfach stehen gelassen. „Hier hat jemand versucht, seinen Werkstattschrott billig zu entsorgen“, vermutet man im Dieburger Ordnungsamt. Ein weiterer Container wurde im Bereich Nordring/ Dieselstraße abgestellt – gefüllt mit jeder Menge Bauabfall.

Fest steht: Das illegale Abstellen von Containern ist kein Kavaliersdelikt oder gar eine gute Idee, denn bei widerrechtlicher Müllentsorgung handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße geahndet werden kann. Handelt es sich beim Müll, der in den Containern entsorgt wurde, um umweltgefährdende Stoffe, handelt es sich sogar eine Straftat.

Um denjenigen auf die Spur zu kommen, die die Container illegal abgestellt haben, bittet die Stadt Dieburg daher die Öffentlichkeit um Hinweise: Augenzeugen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Dieburger Ordnungsamt unter Telefon (06071) 2002-123 oder -122 zu melden.

(Text: PM Stadt Dieburg)