Büttelborn/Riedstadt/Biebesheim/Alsbach: Zehn Bienenvölker spurlos verschwunden

223
Symbolbild Bienenstock (Foto: ulleo auf Pixabay)

Mehrere Fälle von Diebstählen, bei denen von Unbekannten insgesamt nicht weniger als zehn Bienenvölker erbeutet wurden, beschäftigen derzeit die Ermittler des Kommissariats 42 der Polizei in Gernsheim.

Die Vorfälle ereigneten sich in drei Fällen, bei Taten außerhalb von Büttelborn, bei Leeheim und bei Alsbach im Zeitraum zwischen dem 4. und 20. März sowie im Bereich der “Märchenwiese” bei Biebesheim zwischen dem 5. und 10. April. Die Bienen befanden sich in speziell dafür vorgesehenen Bienenkästen aus Holz. Die Kästen sind überwiegend mit dem Schriftzug “Imkerei Schemel” versehen. Für das Abtransportieren der fleißigen Insekten müssen die Diebe vermutlich ein Fahrzeug genutzt haben. Für den sicheren und ruhigen Transport wurden die Bienenvölker offensichtlich in den frühen Abend- bzw. Morgenstunden oder in der Nacht entwendet.

Die Polizei ruft Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen auf, sich beim Kommissariat 42 in Gernsheim unter der Rufnummer 06258/9343-0 zu melden.

(Text: PM PP Südhessen)