Bad Homburg: Unbekannter geht Kind auf Fahrrad an

167
(Symbolfoto: Pixabay)

Am Freitag (26.) ist in Bad Homburg ein Kind auf seinem Fahrrad von einem Unbekannten angegangen worden. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gegen 12.30 Uhr war ein 12-jähriger Junge mit seinen Freunden auf dem Fahrrad unterwegs. An der Kreuzung Untere Terrassenstraße/Weinbergsweg wurden sie von einem Unbekannten angeschrien. Kurze Zeit später trafen die Kinder erneut auf den Mann, diesmal an der Kreuzung Kisseleffstraße/Paul-Ehrlich-Weg. Hier versuchte der Unbekannte nun, den 12-Jährigen von seinem Fahrrad zu ziehen. Dabei packte er ihn am Oberarm, sodass das Kind fast stürzte. Er konnte sich jedoch losreißen und fuhr mit seinen Freunden in Richtung Kurpark davon. Die genauen Umstände der beiden genannten Situationen bedürfen nun weiterer Ermittlungen.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach dem unbekannten Mann, der als etwa 1,75 Meter groß, von normaler Statur, mit weißen Haaren und beiger Jacke beschrieben wird. Weitere Angaben konnten die Kinder bislang nicht machen.

Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120-0 entgegen.

(Text: PM PP Westhessen)