Feierliche Neu-Eröffnung der Neurologie im MVZ Rodgau

506
Christian Seifried hat zum 1.4.2024 die renommierte Praxis von Dr. Hansjoachim Schierle in Rodgau übernommen und wird diese unter dem Dach der Asklepios MVZ Hessen GmbH in neuen, modernsten Räumlichkeiten am Standort in der Kronberger Straße 11 in Rodgau-Dudenhofen weiterführen. (Foto: Asklepios)

Am Freitag, 19 April, war es endlich soweit und die Eröffnung der Neurologie als Teil des Asklepios MVZ Seligenstadt am neu geschaffenen Standort Rodgau wurde mit zahlreichen Gästen im medzentrum Rodgau gefeiert.

Christian Seifried hat zum 1. April 2024 die renommierte Praxis von Dr. Hansjoachim Schierle in Rodgau übernommen und wird diese unter dem Dach der Asklepios MVZ Hessen GmbH in neuen, modernsten Räumlichkeiten am Standort in der Kronberger Straße 11 in Rodgau-Dudenhofen weiterführen. Nach mehr als 40 Jahren erfolgreicher beruflicher Tätigkeit am Puiseauxplatz in Rodgau hat Dr. Schierle seine Praxis vertrauensvoll in die Hände von Asklepios und hier Herrn Seifried übergeben.

Nach feierlicher Begrüßung der rund 50 geladenen Gäste und Kooperationspartner aus Medizin, Politik, Kollegium und Mitarbeiterschaft durch Katrin Kern, Kaufmännisch Leitung der Region Hessen der Asklepios MVZ Hessen GmbH sowie Uwe Jansen, Geschäftsführer der Asklepios Klinik Seligenstadt, folgte ein Grußwort durch das Kulturdezernat der Stadt Rodgau.

Gelungene Realisierungsprojekt des medzentrum

Der Kulturdezernent der Stadt Rodgau, Winno Sahm, eröffnete stellvertretend für Bürgermeister Breitenbach, mit einer festlichen Rede die Neurologie im MVZ Rodgau und freute sich sehr über das gelungene Realisierungsprojekt des medzentrum am Standort Kronberger Straße sowie die Erweiterung des medizinischen Portfolios durch die Besetzung der Praxis mit dem langjährig erfahrenen Neurologen Christian Seifried. Begleitet wurde Winno Sahm von seinen Kollegen der Wirtschaftsförderung der Stadt Rodgau, Lena Fluks und Bernhard Schanze.

Symbolisch übergab Herr Dr. Schierle sichtlich bewegt den“ Staffelstab“ von der „alten“ in die „neue Neurologie Praxis im Rodgau“ an seinen Nachfolger und wünschte Christian Seifried mit einigen persönlichen Worten alles Gute für seine und die Zukunft der Neurologie im Asklepios MVZ Rodgau.

Sehr wertschätzende und persönliche Worte fand Dr. Nikos Stergiou, Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Innere Medizin und Geriatrie, für Dr. Schierle. Beide verbindet eine langjährige, enge berufliche Zusammenarbeit am Klinikum in Seligenstadt.
Dr. Stergiou dankte Dr. Schierle für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Asklepios Klinik Seligenstadt und rundete seine Rede durch die Übergabe eines persönlichen Geschenkes an Dr. Schierle für etwaige Phasen aufkommender Unruhe im wohl verdienten Ruhestand ab.

Gleichzeitig gratulierte er Herrn Seifried, der neben seiner neuen Aufgabe im MVZ Rodgau ebenfalls weiterhin am Klinikstandort in Seligenstadt in der Abteilung für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Geriatrie tätig ist, zu seinem Start im MVZ Rodgau und wünschte ihm für die neue Aufgabe weiterhin viel Erfolg alles Gute.

Praxisführungen durch die neuen Räume sowie ein gemeinsamer Umtrunk rundeten die Feierlichkeiten ab.

Werdegang Christian Seifried

Christian Seifried absolvierte nach dem Medizinstudium seine neurologische Facharztausbildung im Klinikum Offenbach. 2011 wechselte er in die Asklepios Klinik Seligenstadt, wo er am Aufbau der Stroke Unit beteiligt war und die Zusatzbezeichnung Geriatrie erlangte. Er ist dort weiterhin in die neurologische und geriatrische Behandlung eingebunden.

Kontaktdaten MVZ Rodgau: Asklepios MVZ Hessen GmbH, Im medzentrum Rodgau-Dudenhofen, Kronberger Straße 11, 63110 Rodgau, Tel. 06106/26810

(Text: PM LPR)