Mann in Usingen wirft Kind zu Boden

350
(Symbolfoto: Cornell Frühauf auf Pixabay)

Ein bislang unbekannter Mann hat am Samstag (27.) in Usingen ein Kind zu Boden geworfen und dabei verletzt.

Der Zwölfjährige spielte gegen 18.30 Uhr auf einem Spielplatz im Friedhofsweg. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei soll er dort versehentlich ein anderes Kind mit einem Ball abgeschossen haben, worüber sich der Vater des anderen Kindes so sehr ärgerte, dass er den Zwölfjährigen hochhob und auf den Rücken warf. Dabei erlitt der Junge leichte Verletzungen. Der Vater verschwand daraufhin in unbekannte Richtung.

Die Polizei fahndet nun nach einem etwa 40 Jahre alten Mann mit sportlicher, breiter Statur, kurzen dunklen Haaren und Bart. Er soll ein südländisches Aussehen gehabt und eine dunkle Sweatshirt-Jacke und eine kurze Sporthose getragen haben.

Hinweise nimmt die Polizeistation Usingen unter der Telefonnummer (06081) 9208-0 entgegen.

(Text: PM PP Westhessen)