Kinder auf Schulgebäude in Oberursel

318
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Am Sonntag (5.) hielten sich Kinder unberechtigt auf dem Dach eines Schulgebäudes im Oberurseler Stadtteil Weißkirchen auf.

Wie der Schule und Polizei am gestrigen Montag mitgeteilt wurde, betraten vier Kinder gegen 16 Uhr das Gelände in der Bischof-Brand-Straße. Dort kletterten sie über eine Mauer auf das Vordach und das Dach eines der Schulgebäude. Sie hätten dann mit übergezogenen Sturmmasken herumgealbert. Ob sie dabei auch etwas beschädigt haben, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Es handelte sich um vier Kinder im Alter zwischen 12 und 13 Jahren. Ein Kind hatte dunkle, kurze Haare und trug einen schwarzen Kapuzenpullover, eine braune Hose und braune Turnschuhe. Das zweite Kind trug einen dunkelgrauen Kapuzenpullover, blaue Jeans und weiße Turnschuhe. Das dritte Kind trug einen hellgrauen Kapuzenpullover und weiße Turnschuhe und das vierte einen hellblauen Kapuzenpullover sowie eine graue Hose.

Die weiteren Ermittlungen führt die Polizeistation Oberursel und nimmt Hinweise zu den vier Kindern unter der Rufnummer (06171) 6240-0 entgegen.

(Text: PM PP Westhessen)