Opernplatzfest in Frankfurt startet morgen

351
Das Frankfurter Opernplatzfest (Foto: Holger Ullmann)

Auf dem Opernplatzfest wird von Mittwoch, 8. Mai, bis Freitag, 17. Mai, täglich zwischen 12 und 23 Uhr im Herzen Frankfurts vor der Alten Oper gefeiert. Auf der Opernplatz-Bühne gibt es an allen Veranstaltungstagen täglich Klavierkonzerte und Livemusik. Neben musikalischer Unterhaltung bietet das Fest den Besucherinnen und Besuchern ein großes kulinarisches Spektrum von spanischen Tapas über Flammlachs und mediterranen Köstlichkeiten bis hin zu indischen Spezialitäten an. Bei sommerlichen Temperaturen lädt das Opernplatzfest dazu ein, unter den Sonnenschirmen ein Gläschen Wein oder einen Cocktail zu genießen.

Besonders stimmungsvoll wird es am Abend, wenn die Fassade der Alten Oper und der Platz rund um den Brunnen mit zahlreichen Lichtern illuminiert wird.

Das Programm

Offizielle Eröffnung
Am Mittwoch, 8. Mai, um 18 Uhr, eröffnen Wirtschaftsdezernentin Stephanie Wüst und Thomas Feda, Geschäftsführer der Tourismus+Congress GmbH, das Opernplatzfest.

Live-Bühnenprogramm
„Piano around the world“: mittägliche Klavierkonzerte von 12 bis 14 Uhr unter der Leitung von Prof. Christoph Spendel

Mittwoch, 8. Mai, 18.15 Uhr: Clubminister
Donnerstag, 9. Mai, 18.15 Uhr: Rody Reyes
Freitag, 10. Mai, 18.15 Uhr: OCB – Oscar Canton Band
Samstag, 11. Mai, 18.15 Uhr: Udo & Jürgens
Sonntag, 12. Mai, 15.15 Uhr: Stolen Moments, 19.15 Uhr: Riddim Posse
Montag,13. Mai, 18.15 Uhr: Varied Project
Dienstag, 14. Mai, 18.15 Uhr: Salsamania
Mittwoch, 15. Mai, 18.15 Uhr: Goodbeats
Donnerstag, 16. Mai, 18.15 Uhr: Roy Hammer & die Pralinees
Freitag, 17. Mai, 15.30 Uhr: Coolanovado, 19.30 Uhr: The Rodgau Groove Factory

(Text: PM Stadt Frankfurt)