Point Alpha „mit Freude entdecken“

248
Eine der Stationen im Rahmen der Gedenkstättenführung am Internationalen Museumstag (19. Mai) sowie an Pfingstmontag (20.Mai) ist die Ausstellung „Everday Life“ im US Camp. (Foto: Point Alpha Stiftung)

Spezial-Angebote der Gedenkstätte zum Museumstag und an Pfingstmontag

Die Point Alpha Stiftung beteiligt sich am „47. Internationalen Museumstag“, der am Pfingstsonntag, 19. Mai, unter dem Motto „Museen mit Freude entdecken“ stattfindet. Zum einen besteht für die Besucher die Gelegenheit, das breite Spektrum der Ausstellungen in der Gedenkstätte Point Alpha regulär von 10 bis 18 Uhr kennenzulernen. Zum anderen locken an diesem Tag zwei Spezial-Angebote.

Offene Wanderung zum Wiesenfelder Turm

Unter dem Titel „Unter Beobachtung“ bietet sich bei dieser Tour am Pfingstsonntag, den 19. Mai, bereits ab 11 Uhr die Möglichkeit, eine Führungsstelle der DDR-Grenztruppen kennenzulernen. Ein Gästebegleiter beleuchtet dabei die Situation des geteilten Deutschlands in der Zeit des Kalten Krieges. Erwachsene bezahlen pro Person fünf Euro, Schüler und Azubis 2,50 Euro.

Offene Führung Gedenkstätte

Eine Gästebegleitung gibt am selben Tag dann ab 14 Uhr einen Überblick über die Themen der Gedenkstätte Point Alpha und die Grenzsperranlagen. Die Kosten der Führung betragen 3,50 Euro pro Person zuzüglich zum regulären Eintritt. Kinder unter 16 Jahren sind von der Führungsgebühr befreit, sie zahlen nur den Gedenkstätteneintritt. Auch an Pfingstmontag, den 20. Mai, besteht dann noch einmal um 14 Uhr die Gelegenheit, an einer offen Museumsführung mitzumachen.

„Der Internationale Museumstag verbindet die Museen der Welt, die auf die Bedeutung ihrer Arbeit für die Gesellschaft aufmerksam machen. Auch wir möchten die Menschen dazu motivieren die Vielfalt der musealen Angebote von Point Alpha zu entdecken“, macht der Geschäftsführende Vorstand Benedikt Stock auf den kulturellen Beitrag aufmerksam.

Natürlich können Gruppen und Einzelpersonen eine Führung oder Wanderung auch individuell planen und buchen. Bei allen Angeboten ist eine Anmeldung erforderlich: Telefon 06651 / 919030 oder service@pointalpha.com. Infos: www.pointalpha.com.

(Text: PM Point Alpha Stiftung)