Deutsche Olympische Gesellschaft ehrt Thomas Dick mit dem “Play Fair” Preis

284

Thomas Dick ist vielen Eberstädtern aus seiner Handballzeit bekannt. Nicht nur, dass er ein gutes Auge als Handballtorwart hatte, auch im wirtschaftlich Bereich ist er erfolgreich. Sein unternehmerisches Selbstverständnis strahlt sichbar in die Gesellschaft. Ob er nun junge Menschen im Rahmen eines “Start Up” unterstützt oder sich bei den Eulen in Ludwigshafen engagiert, Thomas Dick hat den Blick für den Sport und die Menschen, die dahinter stehen. Dabei ist ihm ein offener ehrlicher Umgang wichtig, der für Fairplay steht in Sport und Wirtschaft. Mit “Berliner Ring 1a” hat er unter dem Aspekt von Innovation, Sport und Genuss eine Firma aufgebaut in der Business Hub, Markenschmiede oder Co-Warking Space sichtbar gelebt werden. Hannes Marb vom Vorstand der DOG/ Darmstadt überreichte den Preis.

Herzlichen Glückwunsch Thomas Dick!

Mehr Informationen unter: 1a@berlinering1a.de    Tel.: 0175/4475552