Koordinierungsbüro informiert über das Frankfurter Bahnhofsviertel

198
Bahnhofsviertel Ecke Kaiserstraße/Moselstraße. (Foto: Jan Hassenpflug)

Wissenswertes zum Viertel jetzt auch online auf der Website der Stadt Frankfurt

Das Koordinierungsbüro Bahnhofsviertel informiert seit Mai auch auf der offiziellen Website der Stadt Frankfurt über seine Arbeit. Unter Koordinierungsbüro Bahnhofsviertel können die wichtigsten Informationen über aktuelle Entwicklungen im Bahnhofsviertel online abgerufen werden. Zusätzlich gibt es Hintergrundberichte und Wissenswertes zu den Themen Sicherheit, Sauberkeit, Kultur und Vielfalt, Wirtschaft, Handel und Tourismus, Menschen in Not und Sozialraum.

Das Koordinierungsbüro wurde im Frühjahr 2023 als zentrale Anlaufstelle direkt im Bahnhofsviertel eingerichtet. Es koordiniert und unterstützt die Arbeit der unterschiedlichen städtischen Ämter und Dezernate zur Verbesserung des Viertels und ist zentrale Anlaufstelle für Anliegen und Ideen. Dabei arbeitet es eng mit dem Regionalrat Bahnhofsviertel, dem Ortsbeirat, örtlichen Initiativen, Anrainerinnen und Anrainern, Gewerbetreibenden sowie Bürgerinnen und Bürgern zusammen.

„Die Mitarbeitenden aus dem Koordinierungsbüro zeigen, wie kooperative Planung gelingen kann. Hier werden alle Themen zusammen gedacht“, sagen Sozial- und Gesundheitsdezernentin Elke Voitl und Ordnungsdezernentin Annette Rinn.

(Text: PM Stadt Frankfurt)