Lastwagenbrand auf B47 bei Bürstadt: Aufräumarbeiten dauern derzeit noch an

176
(Symbolfoto: Alex Fox auf Pixabay)

Der Brand eines Lastwagens rief am heutigen Montagmorgen (27.) unter anderem die Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Gegen 7.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte über den Brand auf der Bundesstraße 47 informiert.

Ersten Ermittlungen zufolge war der 26-jährige Fahrer mit dem Gespann von Lorsch in Richtung Worms unterwegs, als die Zugmaschine in Höhe der Ausfahrt Bürstadt-Ost anfing zu brennen. Glücklicherweise konnte der Fahrer nach aktuellem Kenntnisstand unverletzt das Fahrzeug verlassen.

Die Feuerwehr konnte den Brand, der sich bis zum Sattelauflieger ausbreitete, unter Kontrolle bringen. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Lastwagen mit Schokolade beladen. Wie es zum Brand kam und wie hoch der Schaden insgesamt ist, muss noch ermittelt werden.

Aktuell dauern die intensiven Aufräumarbeiten noch an, weshalb die Sperrung im dortigen Bereich voraussichtlich noch einige Stunden in Anspruch nehmen wird. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich möglichst weiträumig zu umfahren.

(Text: PM PP Südhessen)