Zeugensuche in Ober-Roden: Körperliche Auseinandersetzung zwischen Schülerinnen

230
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf Unsplash)

Eine 13-jährige Schülerin soll am gestrigen Montagnachmittag (10.), gegen 13.30 Uhr, durch mehrere Mitschülerinnen im Bereich einer Bushaltestelle vor einer Schule in der Kapellenstraße in Ober-Roden körperlich angegangen worden sein.

Die vermeintlichen Täterinnen sollen der Teenagerin zuerst ins Gesicht geschlagen und sie, als diese am Boden lag, in den Bauch getreten haben. Hierdurch erlitt die Schülerin leichte Verletzungen. Ersten Ermittlungen zufolge kam es bereits in den Vormittagsstunden auf dem Pausenhof zu einer Auseinandersetzung zwischen der Mädchengruppe.

Die ermittelnden Polizeibeamten bitten Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06074 837-0 zu melden.

(Text: PM PP Südosthessen)