Hanau: Palmen und Musik auf dem Altstädter Markt

206
(Foto: Gerd Altmann auf Pixabay)

Reihe „Abendgold“ startet am 13. Juni mit den „Starbirds“

“Abendgold“ ist der treffende Titel einer Veranstaltungsreihe, bei der sich der Altstädter Markt in Hanau regelmäßig in ein einladendes Innenhof-Ambiente verwandelt, das mit viel Aufenthaltsqualität zum Wohlfühlen einlädt. Am Donnerstag, 13. Juni, 18 Uhr, startet der diesjährige „Feierabend mit Stil“, bei dem neben der musikalischen Untermalung auch feine Speisen und eine ausgezeichnete Getränkeauswahl das Verweilen zu einem ganz besonderen Feierabendvergnügen werden lassen.

“Seit der Premiere im Sommer 2019 ist “Abendgold” schlichtweg ein Renner, der von Jahr zu Jahr mehr Menschen in die Hanauer Altstadt zieht”, freut sich Oberbürgermeister Claus Kaminsky über den Erfolg der Reihe, die in dem stimmungsvollen Ambiente auf dem Altstädter Markt alle zwei Wochen den Tagesausklang besonders angenehm gestaltet. “Unser Plan, gemeinsam mit dem Veranstaltungsbüro der Stadt Hanau und der Hanau Marketing GmbH eine neue Veranstaltungsreihe zu etablieren, um der erfreulichen Altstadt-Belebung rund um das Deutsche Goldschmiedehaus weiteren Auftrieb zu geben, ist voll aufgegangen.”

Neben dem gastronomischen Angebot von den Restaurants rund um den Platz ist es auch das wechselnde Musikprogramm zwischen 18 und 21 Uhr, das viele Besucherinnen und Besucher anlockt. Auf einer kleinen Bühne, die vor der Treppe zum Goldschmiedehaus aufgebaut wird, werden wechselnde Künstlerinnen und Künstler präsentiert. Dabei stehen die leisen Töne im Vordergrund, die zur heiteren Atmosphäre passen und für entspannte Momente sorgen.

Erfolgsrezept soll auch dieses Jahr beibehalten werden

Das Erfolgsrezept soll auch dieses Jahr beibehalten werden, verspricht Organisator Konrad Kurjak vom städtischen Veranstaltungsbüro. “Wir wollen den Menschen ermöglichen, ganz locker und entspannt in den Feierabend zu gleiten”, erklärt Kurjak das Konzept, das weder einen Ticketkauf noch großen Planungsaufwand der Gäste erfordert. “Direkt von der Arbeit kann man in die Altstadt schlendern und vor der eindrucksvollen Fassade des Goldschmiedehauses den Feierabend bei Gebrautem oder Gekeltertem genießen. Die Musik liefern wir kostenlos dazu.”

Den Auftakt machen die “Starbirds” am Donnerstag, 13. Juni. Sie spielen Songs, die ihr Leben geprägt und begleitet haben, von den Beatles bis zu Lenny Kravitz. Songs mit Geschichten und diese werden mit Ausdruck erzählt. Ole Peng & the Starbirds können die Besucher auch am 25. Juli noch einmal erleben. Am 27. Juni spielt ein bekannter Künstler der Region mit seiner Band: “Jermaine Alford”, der es bei “Deutschland sucht den Superstar” unter die zehn besten Kandidaten schaffte.

“Soulfire” spielt am 11. Juli auf dem Altstädter Markt. In der Region sind Soulfire seit vielen Jahren eine feste musikalische Größe. Songs von Stevie Wonder, Prince, Kool & the Gang, Donna Summer, Aretha Franklin bis hin zu Whitney Houston und Chaka Khan stehen auf ihrem Programm.

Auf das Duo “LiveJam” kann sich das Publikum am Donnerstag, 15. August, freuen. Die beiden Musiker haben das Ziel, bekannte und unbekannte Songs neu zu interpretieren. Im Fokus der beiden Jazz und-Popmusiker steht auch, frei auf der Bühne zu agieren, sodass die Songs bei jedem Auftritt anders gespielt werden. Benjamin Kollochs zusätzliche Bassseite auf seiner Gitarre sorgt für ein ganz besonderes Klangerlebnis.

Die “Marvin Scondo Band” spielt am Donnertag, 29. August, einen mitreißenden Mix aus eigenen Songs der letzten 5 Alben und Coversongs – ein einzigartiger Road-Trip durch die Musik der 60er & 70er Jahre aus Blues, Folk und Rock. Zum Genießen, Mitsingen und Tanzen!

Der Saisonabschluss vom diesjährigen “Abendgold” mit Marc Merges und seiner “Hautevolee” am Donnerstag, 12. September, ist zugleich die letzte Veranstaltung dieser Reihe für Konrad Kurjak als Initiator der Reihe, der Anfang kommenden Jahres in den Ruhestand geht.

(Text: PM Stadt Hanau)