Vollbremsung nach Wendemanöver: Polizei sucht nach Unfallverursacher in Darmstadt

201
(Symbolfoto: Cornell Frühauf auf Pixabay)

Nach einer Verkehrsunfallflucht in Darmstadt am gestrigen Donnerstag (13.) sucht die Polizei nach Zeugen die sachdienlichen Hinweise zu dem Verursacher geben können.

Gegen 15.40 Uhr befuhr ein Linienbus die Landgraf-Gerog-Straße in Richtung Innenstadt. Laut Aussagen von mehreren Zeugen wendete ein Auto verbotswidrig unmittelbar vor dem Linienbus, sodass dieser eine Vollbremsung machen musste um einen Zusammenstoß zu verhindern. Nach aktuellem Ermittlungsstand wurde durch das Manöver mindestens ein 55-jähriger Passagier leicht verletzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang oder dem bislang noch unbekannten Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit dem 1.

Polizeirevier in Darmstadt unter der Telefonnummer 06151/969-41110 in Verbindung zu setzen.

(Text: PM PP Südhessen)