Elsässer Platz in Wiesbaden: Umsetzung des Zwischennutzungskonzepts beginnt im Juli

251
Wiesbaden (Foto: Marcus Surges auf Pixabay)

Auf dem Elsässer Platz beginnen am Montag, 1. Juli, zwischen Gneisenaustraße und der Achse der Nettelbeckstraße die Aufbauarbeiten für die Umsetzung der Zwischennutzung. Das Parken in diesem Abschnitt ist deshalb ab Montag, 1. Juli, nicht mehr gestattet. Die entsprechende Beschilderung wurde bereits installiert. Die Carsharing-Parkplätze für die „cityFlitzer“ angrenzend an die Gneisenaustraße bleiben für die Zeit der Zwischennutzung erhalten.

Mit dem Zwischennutzungskonzept erhalten die Bewohnerinnen und Bewohner der umliegenden, dichtbesiedelten Quartiere die Möglichkeit, die Fläche für die nächsten acht Monate für Naherholung, Spiel und Sport in Anspruch zu nehmen. Hierzu wird die Fläche mit Natursteinfindlingen zum Umfeld abgegrenzt. Die künftigen Wege- und Aufenthaltsflächen des Parks werden über Bodengrafik kenntlich gemacht. Erste Ausstattungselemente wie Sitzmöglichkeiten, Tischtennisplatten, ein Spielcontainer und Kübelpflanzen sind am künftigen Standort erlebbar. Zusätzliche Angebote wie ein mobiles Fußballfeld oder ein Gastronomie- und Infocontainer ergänzen das Konzept in der Zeit bis zum finalen Umbau.

Darüber hinaus wird es Raum für kleinere, temporäre Veranstaltungen, wie Flohmärkte, Feste sowie Kinder- und Jugendveranstaltungen geben. Für Interessierte, die Veranstaltungen auf der Fläche durchführen oder sich darüber informieren möchten wird demnächst eine Webseite freigeschaltet.

Das Zwischennutzungskonzept wurde vom Grünflächenamt, der Stadtentwicklungsgesellschaft (SEG), dem Tiefbau- und Vermessungsamt, dem Amt für Jugend und Soziales, dem städtischen Veranstaltungsbüro und der Straßenverkehrsbehörde gemeinschaftlich entwickelt und vom Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr im Mai beschlossen. Auch weitere städtische Betriebe und Einheiten wie die Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden (ELW) sind beteiligt.

Nach der Phase der Zwischennutzung beginnt im Frühling 2025 die von der Stadtverordnetenversammlung beschlossene Umgestaltung des Platzes zu einem urbanen Park.

(Text: PM Landeshauptstadt Wiesbaden)