29-Jähriger in Reinheim nach Bedrohung festgenommen

205
(Symbolfoto: cocoparisienne auf Pixabay)

Ein 29-Jähriger in Reinheim muss sich nach seiner Festnahme am Mittwoch (26.) in einem Verfahren unter anderem wegen des Verdachts der Bedrohung strafrechtlich verantworten.

Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Mann aus Reinheim bereits am Vormittag mit einem 15 Jahre alten Jugendlichen aus Münster in Streit geraten sein. Beide Parteien trafen dann gegen 16.20 Uhr im Schwimmbad Reinheim erneut aufeinander.

Laut Zeugenaussagen eskalierte hier die Auseinandersetzung, wobei der 29-Jährige seinen Kontrahenten auch mit einem Messer bedroht haben soll. Die sofort alarmierten Streifen nahmen den Tatverdächtigen noch im Schwimmbad vorläufig fest und erstatteten Strafanzeige. Zur Verhinderung weiterer Straftaten kam er ins Polizeigewahrsam. Das Kommissariat 41 hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

(Text: PM PP Südhessen)