Geballte Star-Power im Atrium in Erbach: Heino kommt!

309
Am 12. Juli 2024 tritt Schlager-Urgestein Heino im Volksbank Atrium in Erbach auf.
Am 12. Juli 2024 tritt Schlager-Urgestein Heino im Volksbank Atrium in Erbach auf.

Noch nicht einmal eine Woche, dann tritt ein Urgestein der Schlagermusik im Volksbank Atrium in Erbach auf: Heino ist am Freitag, 12. Juli, auf der Bühne. Um das Konzerterlebnis abzurunden, stehen ihm Tänzerinnen und ein Chor zur Seite.

Den Musiker aber auf unter der Kategorie „Schlager“ abzuheften oder als „langjährigen Musiker“, würde der enormen Breitenwirkung des Künstlers nicht gerecht werden.

Spektrum an musikalischer Vielfalt

Seit Jahrzehnten steht Heino auf der Bühne und präsentiert sowohl eigene Werke wie auch Interpretationen von Heimatliedern. Von „Schwarzbraun ist die Haselnuss“ über „Blau blüht der Enzian“ bis hin zur „Schwarzen Barbara“ finden sich eine Vielzahl bekannter und weniger bekannter Lieder in seinem Repertoire. Dennoch scheut sich Heino nicht, ganz unterschiedliche Richtungen auszuprobieren. So experimentierte er vor gut zehn Jahren auf dem Album „Mit freundlichen Grüßen“ auch mit Coverversionen bekannter deutschsprachiger Pop-, Hip-Hop- und Rocklieder. Kurz danach setzte er seine Hits auf „Schwarz blüht der Enzian“ in den Heavy-Metal-Stil um. Dabei stand er sogar in Wacken mit Rammstein auf der Bühne. Aber auch damit ist sein musikalischer Variantenreichtum noch lange nicht ausgeschöpft: Im letzten Jahr standen vor allem kirchliche Lieder auf der im Zentrum der Tour „Die Himmel rühmen“, eine Neuaufnahme der Tour 2009. Ein halbes Jahr später schon veröffentlichte Heino ein Album mit Coverversionen von Ballermann-Hits.

Die Bühne hinter sich lassen wollte Heino schon öfter in seiner Karriere: Bereits 2005 startete er eine Abschiedstournee durch 25 Städte. Auch 2019 gab der damals 80-Jährige eine Abschiedstournee zum Album „und Tschüss“, wurde aber von den positiven Rückmeldungen überzeugt, weiterzumachen.

„Das Beste“, Heinos Solo-Tour, startet am Freitag, 12. Juli, ab 20 Uhr im Volksbank Atrium in Erbach, Mitveranstalter ist das Odenwälder Journal.

Vorverkauf bei www.eventim.de.

(Text: red)