Spatenstich für den Naturkindergarten in Günterfürst

204
Planung Naturkindergarten von Beckenhaub + Hohm Architekten BDA. BIld: Beckenhaub + Hohm Architekten BDA
Planung Naturkindergarten von Beckenhaub + Hohm Architekten BDA. BIld: Beckenhaub + Hohm Architekten BDA

Im Ortsteil Günterfürst wird noch in diesem Jahr der geplante Naturkindergarten den Betrieb aufnehmen. Anfang Juni rückten die ersten Baufahrzeuge an. Der zunächst als eingruppige Einrichtung mit 20 Betreuungsplätzen geplante Naturkindergarten soll im November 2024 eröffnen.

Die Planungen für den Naturkindergarten hat das Büro Beckenhaub + Hohm Architekten erstellt. In Anlehnung an die historische Charakteristik und Typologie der ländlichen Umgebung ist die Einrichtung als Dreiseitenhof geplant.

Naturnahes Konzept

Mit dem neuen Team wird ein naturnahes Konzept entwickelt, dass die Besonderheit der nahen Umgebung und das gesellschaftliche Leben der Ortsteile aufgreifen wird.

Unser Ziel ist es, dass die Kinder so viele Erfahrungen wie nur möglich mit der Natur um sie herum und den wechselnden Jahreszeiten sammeln können.

Zum Start gibt es noch freie Betreuungsplätze. Eltern, die Interesse an einem Platz haben, können sich auf der Kita Homepage www.webkita1.de/erbach anmelden und ihr Kind auf die Vormerkliste setzen lassen.

Bei Fragen steht Ihnen die Kindergartenverwaltung der Stadt Erbach gerne zur Verfügung (kindergaerten@erbach.de).

(Text: PM Stadt Erbach)