Kreis Offenbach wirbt auf Eurobike für Tourismusangebote

239
Eurobike 2024: Am Stand der Destination FrankfurtRheinMain informierten die Bereichsleiterin Touristik, Kongress- und Touristikbetrieb der Stadt Aschaffenburg, Waltraud F. Gulder (links), sowie die Wirtschaftsförderin des Kreises Offenbach, Konstanze Fritsch (rechts).(Bild: Kreis Offenbach)
Eurobike 2024: Am Stand der Destination FrankfurtRheinMain informierten die Bereichsleiterin Touristik, Kongress- und Touristikbetrieb der Stadt Aschaffenburg, Waltraud F. Gulder (links), sowie die Wirtschaftsförderin des Kreises Offenbach, Konstanze Fritsch (rechts).(Bild: Kreis Offenbach)

Zum dritten Mal hat am vergangenen Wochenende die Eurobike in Frankfurt stattgefunden. Der Kreis Offenbach hat die Chance genutzt und seine Tourismusangebote auf der weltgrößten Fahrrad- und Mobilitätsmesse vorgestellt. Am Stand der Destination FrankfurtRheinMain informierte Wirtschaftsförderin Konstanze Fritsch die Besucherinnen und Besucher sowohl über die tollen Touren und Routen durch das Kreisgebiet sowie über die zahlreichen Ausflugsziele in den Kommunen.

Mehr Informationen zu den Themen Naherholung und Tourismus sowie den Touren und Routen sind unter www.kreis-offenbach.de/freizeit abrufbar.

(Text: PM Kreis Offenbach)